Entdecken

“Happy GReeeN” Cannalean Teesirup

“Do-it-yourself” mit Cannamigo

Happy GReeeN Hanf-Lean

Wie ihr ja wisst, sind wir große Fans des Rappers GReeeN. Wir bei Cannamigo haben dem Fan der grünen Zauberpflanze sogar seinen eigenen Strain “Happy GReeeN” gewidmet. In unserem Cannamigo “Tea House” und in unserem Online-Store könnt ihr sowohl “Happy GReeeN” Aromablüten als auch “Happy Green” Hanftee kaufen. Cannalean ist ein normalerweise THC-haltiger Sirup, den man in Getränke mischen kann. Ursprünglich ist “Lean” ein Codein-haltiger Sirup aus den USA, der dort sehr beliebt bei Rappern ist aber entsprechende Nebenwirkungen mit sich bringen kann. Beide diese Produkte machen high, eine Wirkung auf die man bei unserem Cannalean lange warten kann. Der geröstete Cannamigo “Happy GReeeN” Teesirup, den wir euch heute vorstellen möchten, berauscht sicher nicht und bietet das volle Spektrum des Hanf-Geschmacks.

WARNUNG: Der Cannalean enthält von Natur aus Cannabinoide. Wenn Du schwanger bist, Medikamente einnimmst oder gesundheitliche Probleme hast, hole Dir bitte ärztlichen Rat ein, bevor Du den Tee-Sirup zu Dir nimmst. Dringend auch von Kindern fernhalten. Dieses Produkt ist nicht zur Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht.

Zutaten

  • 5g ”Happy Green” Hanftee (¼ Packung)
  • 150 g weißer oder brauner Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 2 Esslöffel pflanzliches Glycerin in Lebensmittelqualität (z.B. aus der Apotheke)
  • auf Wunsch natürliches Aroma oder natürliche Lebensmittelfarbe

Wenn Du nicht alle Zutaten extra einkaufen willst, gibt es auch hier praktische Do-ya-own Boxen von Cannagoods inkl. Nachfüllmöglichkeit. Die Box funktioniert auch mit Hanftee und kann auch für diesen Sirup verwendet werden.

Abb. 1: Die Zutaten für den Happy GReeeN Hanf-Lean

Zubehör

  • mehrere kleine Fläschchen oder eine große Flasche
  • 1 Weck-Glas
  • Topf und etwas zum umrühren
  • 1 Sieb
  • 1 Esslöffel
  • ein Trichter
  • ein Stift, der auf Glas schreibt

Vorbereitung

Für die Vorbereitung rösten wir den “Happy GReeeN” Tee im Backofen, damit der Sirup ein leckeres Röstaroma erhält. Hierfür schütten wir circa ¼ Packung des Inhalts in das Weck-Glas. Der Tee kommt dann für circa 10-20 Minuten bei ca. 110 °C in den vorgeheizten Backofen. Wenn die Backzeit fertig ist kannst Du das Glas vorsichtig herausholen. Bitte gib gut Acht, denn das Glas ist sehr heiss. Dadurch dass die Röstung in einem geschlossenen Glas stattfindet bleibt das Aroma gut erhalten. Lass das Glas abkühlen, danach kann der Tee weiterverarbeitet werden.

Abb. 2: Der Happy Green CBD Tee wird durch Rösten im Ofen vorbereitet

Die Herstellung

Schritt 1:

  • Gib das Wasser in einen Topf und bringe es zum Kochen. Wenn das Wasser anfängt kleine Blasen zu schlagen, rühre langsam den Zucker ein und gib den gerösteten Hanftee hinzu. Rühre alle Zutaten, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Schritt 2:

  • Stelle den Herd auf eine niedrige Stufe (je nach Herd unterschiedlich) und lasse den Sirup für circa 25 Minuten köcheln. Der Sirup sollte dabei kleine Blasen machen. Sollte der Sirup zu dickflüssig werden, füge zusätzlich 5-10 ml Wasser dazu.

Schritt 3:

  • Füge dem Hanftee-Sirup das pflanzliche Glycerin hinzu und lasse die Mischung weitere 5 Minuten auf niedriger Stufe köcheln. Diesen Schritt musst Du nicht unbedingt machen. Wir finden, die Konsistenz des Sirups ist dann besser.

Schritt 4:

  • Nimm den Sirup vom Herd und lass ihn in Ruhe abkühlen. Wenn der Sirup abgekühlt ist kannst Du ihn durch das Sieb absieben und die Tee-Reste entfernen. Die Reste kannst Du mit heißem Wasser direkt nochmal verwenden und Dir einen Tee machen.

Schritt 5:        

  • Wenn Du willst füge dem Sirup jetzt ein Aroma oder Lebensmittelfarbe hinzu. Das sollte man immer machen nachdem der Sirup abgekühlt ist. Manche Lebensmittelfarben reagieren sensibel auf Temperatur.

Schritt 6:        

  • Fülle den Sirup in eine sauber ausgewaschene Flasche oder kleine Fläschchen. Wenn nötig nimm einen Trichter zum Befüllen der Flaschen.

Der fertige Sirup ist gut gekühlt circa 4-6 Wochen haltbar. Bitte stelle den Sirup in den Kühlschrank damit er nicht schlecht wird. Da es sich um ein frisch hergestelltes Produkt handelt solltest Du vor dem Verzehr immer darauf achten, dass es noch gut ist (sieht gut aus, riecht gut und schmeckt gut).

Abb. 3 : Der fertige Sirup

Was macht man mit dem fertigen Tee-Sirup?

Mit dem Sirup kannst Du nun unterschiedliche Dinge tun. Original wäre wenn Du den Sirup mit SpriteⓇ mischst. Du kannst den Sirup aber auch z.B. zum Süßen in Kräutertee geben. Er passt zum Beispiel super zu Kümmel-Fenchel-Tee. Du kannst aber auch Fruchtschorle damit aufpeppen z.B. Mangosaftschorle. Der Hanftee-Sirup eignet sich auch als Topping auf Vanille-Eis oder für Panna Cotta. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Nachmachen!

Hat euch dieses DIY gefallen? Folgt uns auf Facebook und Instagram und seid immer informiert, wenn ein neuer Artikel von CANNAMIGO erscheint. Wir freuen uns darauf, Euch bald mehr aus Marianne’s Wohlfühl-Wellness-Ecke zu zeigen.

“Happy GReeeN” Cannalean Teesirup
← Vorherige Nächste →

Kommentar schreiben