Entdecken

Hanftee-Seife mit Hanfsamenöl

Marianne’s Wohlfühl-Wellness-Ecke

Neues aus der Welt der Marianne

Aus Hanf kann man ganz schön viel machen. Die Vielfalt der Zutaten aus Hanf bieten hier ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Da wir mit CANNAMIGO gerne neue Dinge ausprobieren, haben wir uns mal an eine Hanfseife mit pflegendem Hanfsamen Öl gewagt. Man kann aus Hanföl auch direkt durch eine Verseifung des Öls eine Seife herstellen, das ist jedoch aufwendig und man benötigt auch schon einiges an Erfahrung und Ausstattung, um die Seife zu sieden. Wir haben uns deshalb für die “einfache” Variante mit einer Bio-Seifenbasis entschieden. Zusätzlich kommt pflegendes Hanföl in die Rezeptur, eine Zutat, die man auch in verschiedenen Naturkosmetika immer wieder findet.

Abb. 1:  Die Zutaten für die Hanftee-Seife

Dieses DIY ist eine Hanf-infused Aloe Vera Seifenbasis mit einem Schuss Hanfsamen Öl. Das Hanfsamen Öl hat durch seine Zusammensetzung aus essenziellen und ungesättigten Fettsäuren sowie durch die darin vorhandenen Vitamine E, B1 und B2 eine pflegende Wirkung und schützt die Haut dadurch vor dem austrocknen. Der beigefügte Hanftee gibt der Seife ein dezentes Aroma und verleiht der Seife mit dem Hanfsamen Öl zusammen eine leicht grüne Farbe. Wer möchte kann der Rezeptur noch ätherische Öle hinzufügen, aber uns gefällt die Seife “all natural”. Wir haben eine weiße Seifenbasis für das Rezept genutzt. Du kannst aber auch eine transparente Seifenbasis benutzen.

WARNUNG: Diese Seife ist nur zur äußerlichen Anwendung gedacht. Bei der Zugabe von ätherischen Ölen können Irritationen auftreten. Falls Irritationen auftreten, stelle sofort den Gebrauch ein und hole Dir ärztlichen Rat ein. Bitte nicht auf irritierter oder verletzter Haut anwenden. Den Kontakt mit den Augen dringend vermeiden und von Kindern fernhalten. Dieses Produkt ist nicht zur Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht.

Zutaten

Zubehör

  • 1 Kochtopf
  • 1 Schüssel die in den Topf passt für ein Wasserbad
  • 1 Sieb
  • 1 Löffel zum umrühren
  • Seifenformen

Die Herstellung

Schritt 1:

  • Wiege den Hanftee und die Seifenbasis ab. Die Seifenbasis muss nun in kleine Stücke geschnitten werden.

Schritt 2:

  • Zum Schmelzen der Seife benötigst Du ein Wasserbad. Nimm dafür zwei passende Gefäße. Gib die Seifenstücke in die Schüssel deines Wasserbads und schmelze die Stücke.

Schritt 3:

  • Gib den Hanftee und das Hanföl in die Mischung und lass alles ein paar Minuten köcheln bis alles geschmolzen und gut vermischt ist. Rühre zwischendurch die Seifenmischung um. Pass auf, dass dabei kein Wasser in die Mischung kommt.
Abb. 2: Die Seifenmischung gut durchrühren und köcheln lassen

Schritt 4:

  • Gib die Mischung durch ein Sieb und befülle die Seifenformen mit der Seifenmischung. Achtung, das kann heiß sein. Bitte arbeite hier vorsichtig. Wenn Du möchtest kannst Du den Tee auch in der Seifenmischung lassen. Wir haben ihn für diese Variante der Seife abgesiebt.
Abb. 3: Die flüssige Seife vorsichtig in Seifenformen gießen

Schritt 5:

  • Nun musst Du die Seifen Minimum zwei Stunden abkühlen lassen, je nachdem wie groß Deine Formen sind - am besten länger. Wenn die Seifen abgekühlt sind kannst Du sie aus der Form nehmen.

Abb. 4: Die fertige Hanftee-Seife

Dekorieren und anderen eine Freude machen.

Jetzt kannst Du die Seifen - wenn Du willst - verpacken und dann entweder selbst verwenden oder jemand Liebes aus deiner Familie oder aus deinem Freundeskreis schenken. Am besten ist du lagerst die Seife kühl und trocken. Viel Spaß beim Nachmachen!

Hat euch dieses DIY gefallen? Folgt uns auf Facebook und Instagram und seid immer informiert, wenn ein neuer Artikel von CANNAMIGO erscheint. 

Hanftee-Seife mit Hanfsamenöl
← Vorherige Nächste →

Kommentar schreiben