Entdecken

Hanf-Lavendel-Meersalz-Dusch-Scrub

Marianne’s Wohlfühl-Wellness-Ecke

Für die, die gerne Dinge selber machen

Marianne ist ein Fester Teil der CANNAMIGO-Welt. Sie steht für die weibliche Seite der Pflanze und interessiert sich für die vielseitigen Möglichkeiten an Dingen, die man aus Hanf alles auch selber herstellen kann. Marianne ist wichtig, dass die Produkte und Zutaten, die sie für ihre Rezepte und DIYs benutzt, einen möglichst natürlichen Ursprung haben und leicht verfügbar sind. Alle DIYs die wir hier präsentieren könnt ihr ohne Probleme und mit geringem Aufwand für Eure Lieben zu Hause nachmachen.

Das erste DIY, dass wir Euch in dieser Kategorie präsentieren möchten ist unser gerösteter Hanftee-Lavendel-Dusch-Scrub. Mit diesem Tee-Peeling kannst Du den Alltagsstress in der Dusche wegpeelen, Zutaten wie Arganöl und Cocosöl schmeicheln der Haut und die feinen Röstaromen des Hanfs sowie wohlriechender Lavendel bieten zusätzliche Entspannung. Du kannst je nach Wunsch unterschiedliche ätherische Öle für das Rezept benutzen, z.B. ein spritziges Orangenöl, ein erfrischendes Minzöl oder ein beruhigendes Kamille-Öl. Du kannst das Peeling auch ohne ätherisches Öl herstellen, der Hanftee hat auch schon alleine ein angenehmes Röstaroma.

WARNUNG: Dieser Scrub ist nur zur äußerlichen Anwendung gedacht. Bei der Zugabe von ätherischen Ölen können Irritationen auftreten. Falls Du Lavendel-Öl nicht verträgst oder darauf reagierst kannst Du es mit dem Geruch Deiner Wahl ersetzen. Selbes gilt für das eingesetzte Öl. Falls Irritationen auftreten, stelle sofort den Gebrauch ein und hole Dir ärztlichen Rat ein. Bitte nicht auf irritierter oder verletzter Haut anwenden. Wenn Du schwanger bist, Medikamente einnimmst oder gesundheitliche Probleme hast, hole Dir bitte ärztlichen Rat ein. Den Kontakt mit den Augen dringend vermeiden und von Kindern fernhalten. Dieses Produkt ist nicht zur Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht.

Zutaten

  • 5g Marianne oder Happy Green Hanftee (¼ Packung)
  • 3-5 Tropfen ätherisches Lavendel-Öl oder ein anderes ätherisches Öl Deiner Wahl
  • 2 Esslöffel Cocosnuss-Fett
  • 1 Teelöffel Arganöl (kein Muss)
  • 200 Gramm grobes Meersalz z.B. von Alnatura
Abb. 1: Die Zutaten für den Hanf-Lavendel-Meersalz-Dusch-Scrub

Zubehör

  • 1 recyceltes Marmeladenglas
  • 1 Weck-Glas
  • Mörser
  • 1 Esslöffel, 1 Teelöffel
  • Etiketten, etwas Stoff und Schnüre zur Dekoration

Vorbereitung

Weil wir einen geröstetes Hanftee-Lavendel-Scrub machen möchten ist der erste Schritt das Rösten des Tees. Hierfür schütten wir circa ¼ Packung des Inhalts in das Weck-Glas. Der Tee kommt dann für circa 10-20 Minuten bei ca. 110 °C in den vorgeheizten Backofen. Wenn die Backzeit fertig ist kannst Du das Glas vorsichtig herausholen. Bitte gib nur gut Acht, denn das Glas ist sehr heiss. Dadurch dass die Röstung in einem geschlossenen Glas stattfindet, bleibt das Aroma gut erhalten. Lass das Glas abkühlen, danach kann der Tee weiterverarbeitet werden.

Abb. 2: Der CBD Tee wird durch Rösten im Ofen für den Srub vorbereitet

Die Herstellung

Schritt 1:

  • Gib den gerösteten Hanftee in den Mörser. Mörser den Tee 2x und zerkleinere ihn etwas.

Schritt 2:

  • Gib das Salz dazu und rühre 1x mit dem Löffel um.

Schritt 3:

  • Gib das Cocosfett, das ätherische Öl und wenn Du möchtest das Argan-Öl dazu. Mörser alles einmal gut durch bis das Öl überall verteilt ist.

Schritt 4:

  • Fülle die Mischung in ein sauberes und ausgewaschenes Glas.
Abb. 3 : Der fertige Scrub

Dekorieren und anderen eine Freude machen.

Nachdem Du alles in sauberes Glas gefüllt hast, kannst es mit einem Etikett bekleben und dann entweder selbst verwenden oder jemand Liebes aus deiner Familie oder aus deinem Freundeskreis schenken. Viel Spaß beim Nachmachen!

Hat euch dieses DIY gefallen? Folgt uns auf Facebook und Instagram und seid immer informiert, wenn ein neuer Artikel von CANNAMIGO erscheint. Wir freuen uns darauf, Euch bald mehr aus Marianne’s Wohlfühl-Wellness-Ecke zu zeigen.

Hanf-Lavendel-Meersalz-Dusch-Scrub
← Vorherige Nächste →

Kommentar schreiben